Deutsch-Griechische Freundschaftsfeier (ohne Ouzo)

Image

 

Despina Stokou- if you don’t watch out you are going to end up a curator 2012 in situ installation, Derek Eller Gallery NY

Stargastkoch Despina Stokou, gerade eben erst jet-set-mässig von ihrer ersten New Yorker Ausstellung zurückgekehrt, ist Künstlerin und Herausgeberin des Blogs Bpigs.de und zeichnet sich unter vielen hervorragenden Schichten ihrer Persönlichkeit auch dadurch aus, dass ihr vorallem ihre eigene Meinung wichtig ist und nicht die von irgendwelchen, anscheinend wichtigen Leuten. (Is ja eh voll relativ, ey…) Um diese Meinung(en) zu transportieren, gründete sie Pigs, wo sie nun ihre Gedanken zum Berliner Kunstgeschehen und noch mehr preisgibt, ohne Rücksicht auf die Befindlichkeiten Anderer. Sehr sympathisch finden wir das. So wird sie natürlich dann auch kochen. Ob es Dir schmeckt, oder nicht, ist dann in erster Linie DEIN SCHEIß PROBLEM, DU PENNER.

Auf die Teller klatscht Despina gefühlvoll dann einen fast schon griechischen Salat,  KOLOKYTHAKIA GEMISTA, das sind gefüllte Zucchini, wie sie ihre Mutter zubereitet und, wie sie sagt, “es nicht jeder kann.” Zum Nachtisch steuert die Kantinen-Stammbelegschaft eine Blaubeertarte dazu, um die tiefe Freundschaft zwischen unseren Ländern zu zementieren. Wir erheben nun am Ende dieser Mitteilung unsere Gläser gemeinsam darauf, das diese Freundschaft kein CSU Politiker zerstören kann. Prost, wenn auch ohne Uzo.

Verbindliche Anmeldung bis Freitag Nacht, 24Uhr.

Menue

Salat, fast griechisch

KOLOKYTHAKIA GEMISTA

Blaubeertarte

12€

Advertisements

Leave a comment

Filed under Uncategorized

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s